Datenschutzrichtlinie

Für Gillmet ist die Wahrung der Vertraulichkeit der Daten äußerst wichtig und wir möchten, dass jeder unserer Kunden weiß, wie wir diese verarbeiten. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Regeln für die Speicherung und den Zugriff auf Informationen auf den Geräten des Benutzers mithilfe von Cookies, die zur Bereitstellung der vom Benutzer angeforderten elektronischen Dienste verwendet werden.

Wer ist der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten?

Die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden von unserem Unternehmen verwaltet, dessen Registrierungsdaten nachstehend aufgeführt sind:

Gillmet Sp. z o.o.
ul. Jabłowska 25
83-200 Starogard Gdański
NIP 592-20-84-025
REGON 220046629

Welche Informationen werden gespeichert?

  1. Kontaktdaten – gesendet über das Kontaktformular
  2. Dateien Cookies

Wie werden Daten gespeichert?

Cookies: Aufgrund der Verweildauer des Cookies auf Ihrem Endgerät (Computer, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) kommen zwei Arten von Cookies zum Einsatz: Session- und Persistent-Cookies. Bei den ersten handelt es sich um temporäre Dateien, die auf Ihrem Gerät verbleiben, bis Sie sich von der Website abmelden oder die Software ausschalten (Schließen des Webbrowsers). Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät für den in den Parametern der „Cookie“-Datei angegebenen Zeitraum oder bis sie manuell gelöscht werden. Wir möchten betonen, dass wir im Interesse Ihrer Sicherheit keine personenbezogenen Daten unserer Website-Benutzer in Cookies speichern.

Wir maskieren Ihre IP-Adresse stets, so dass eine direkte Identifizierung Ihrer Person nicht möglich ist.

Cookies werden von einer Sitzung bis zu 50 Monaten nach dem letzten Besuch des Benutzers auf der Website gespeichert.

Warum werden Daten gespeichert?

Leistungscookies
Diese Arten von Cookies sammeln wiederum Informationen darüber, wie der Benutzer die Website nutzt, z. B. welche Seiten er am häufigsten besucht und ob er Meldungen über Seitenfehler erhält. Alle auf diese Weise gesammelten Informationen werden kombiniert und anonymisiert und ausschließlich zur Verbesserung des Betriebs der Website und zu statistischen Zwecken verwendet.

Website-Konfiguration

Authentifizieren des Benutzers auf der Website und Sicherstellen der Sitzung des Benutzers auf der Website

Merken des Standorts des Benutzers

Der Dienstadministrator verwendet externe Cookies für folgende Zwecke:

An wen werden die Daten weitergegeben?

Nur autorisierte Mitarbeiter oder Mitarbeiter des Datenverwalters und autorisierte Personen, die für den Betrieb der Website verantwortlich sind und über entsprechende Vollmachten verfügen, haben direkten Zugriff auf die vom Datenverwalter erfassten personenbezogenen Daten.

Möglichkeit, die Speicher- oder Zugriffsbedingungen über Cookies festzulegen

Der Benutzer kann die Cookie-Einstellungen jederzeit selbstständig ändern und dabei die Bedingungen für deren Speicherung und den Zugriff auf das Gerät des Benutzers über Cookies festlegen. Der Benutzer kann die im vorherigen Satz genannten Einstellungen über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Dienstkonfiguration ändern. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Verarbeitung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert wird oder dass jedes Mal, wenn ein Cookie auf dem Gerät des Benutzers platziert wird, darüber informiert wird. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden des Umgangs mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

Der Nutzer kann Cookies jederzeit über die verfügbaren Funktionen des von ihm verwendeten Webbrowsers löschen.

Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann Auswirkungen auf einige der auf der Website verfügbaren Funktionen haben.

Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Der Datenverwalter verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer zu dem für ihre Nutzung der Website erforderlichen Zweck und Umfang.
  2. Der Administrator darf Benutzerdaten zu Marketingzwecken verarbeiten, sofern der Benutzer eine gesonderte Einwilligung erteilt.
  3. Der Nutzer hat das Recht, personenbezogene Daten zu ergänzen, zu aktualisieren, zu berichtigen, ihre Verarbeitung vorübergehend oder dauerhaft auszusetzen oder zu löschen, wenn sie unvollständig, veraltet, unwahr sind oder rechtswidrig erhoben wurden oder zur Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind wofür sie gesammelt wurden.
  4. Der Datenverwalter erklärt, dass er die personenbezogenen Daten der Nutzer gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet und dass er technische und organisatorische Maßnahmen anwendet, um den Schutz der verarbeiteten Daten entsprechend den Bedrohungen und Kategorien zu gewährleisten der schutzwürdigen Daten und schützt insbesondere die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Offenlegung durch Unbefugte, Verlust oder Beschädigung.

Um weitere Informationen zu dieser Datenschutzrichtlinie zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: [email protected]

Um die Möglichkeit zur Verfolgung der Aktivitäten auf der Website zu blockieren, können Sie das Google-Tool installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Letzte Aktualisierung: 01.06.2024